Restoration
Car offers
Mercedes Benz 600 k

show

Bodenseeklinkik Dr. Mang

Elektronische Zündanlage

This content is currently not available in English.

Technik: kienletechnik_zuendanlage.jpgFür Fahrzeugtyp DB 300 SL (W 198), 300 SEL (W 109) und 600 (W 100)

Für diese Fahrzeuge bietet Kienle Automobiltechnik den Einbau einer elektronischen Zündanlage an. Diese wurde speziell für die Fahrzeuge der Baujahre zwischen 1950 und 1960 entwickelt. Da die Zündspannung ohne die Kienle Zündanlage sehr niedrig ist, hatten diese Fahrzeuge sehr große Startprobleme, die Kerzen verrußten schon in der Kaltstartphase. Dies war beim 300 SL meist schon nach zwei bis drei vergeblichen Startversuchen der Fall – und zwar in so starkem Ausmaß, dass der Wagen in die Werkstatt gebracht und die Zündkerzen erneuert werden mussten. Die Erneuerung der Zündkerzen wiederum ist äußerst wichtig, da sich die Kerzen bei diesem Typ nicht selbst reinigen und das Fahren mit einer defekten Kerze leicht zu einem Motorschaden führen kann. Der Grund: Der Kraftstoff wäscht die Zylinderwände ab, es gelangt Kraftstoff in das Motorenöl. Dies führt zu einem Lagerschaden.

Deshalb hat Kienle Automobiltechnik die elektronische Zündanlage entwickelt. Anspringen und Leerlauf sind dadurch merklich besser geworden; Aussetzer und unrunder Leerlauf konnten erheblich vermindert werden.

 

Kienle-Technik Innovationen:

Sonderausstattungen - Extras

 
Kienle Automobiltechnik GmbH - Max-Planck-Straße 4 - D-71254 Heimerdingen | Home | Contact | Imprint | Login | Powered by IRe.CMS