VisualVisualVisualVisualVisualVisualVisualVisualVisualVisualVisual

Aktuell
Mille Miglia 2017 mit Kienle Automobiltechnik: 1.600 Kilometer Fahrspaß und Abenteuer
weiter lesen...
Neue Kienle Werkstatt für die Großen Mercedes
weiter lesen...
Herzliche Einladung zum Besuch bei Kienle auf der Retro Classics
weiter lesen...
Restaurierungs-Großauftrag aus Südostasien
weiter lesen...
Jeden Monat ein neuer Wandschmuck
weiter lesen...
Fahrzeugangebote
Mercedes Benz 540K Cabriolet A

anzeigen

Bodenseeklinkik Dr. Mang

Bensberg Classics 2013

Bensberg Classics 2013

Bensberg Classics 2013

Die Schloss Bensberg Classics zählen mittlerweile zu den mondänsten deutschen Oldtimer-Veranstaltungen, beim Bensberg Concours d’Elégance trifft sich die Weltelite klassischer Automobile. Unter dem Motto "Very Important Cars Only" präsentieren sich vor der prachtvollen Kulisse des Grandhotel Schloss Bensberg 40 außergewöhnliche und extrem rare Preziosen, von denen viele nur ein einziges Mal gebaut wurden. Eine Jury aus international renommierten Experten wie der frühere Vorstandsvorsitzende von Bentley Motors Dr.-Ing. Franz-Josef Paefgen, Renn-Legende Jacky Ickx oder Sandra Kasky Button, die Präsidentin des Pebble Beach Concours d’Elégance bewerten den Charakter, die Ästhetik und die Authentizität der Exponate.

Unter den 40 Highlights, zu denen so seltene Automobile wie ein Talbot-Lago T120 Cabriolet, ein Bugatti Typ 55, ein Maserati 5000 GT Frua, ein Horch 930 V Roadster und ein Alfa Romeo 6C 1750 James Young zählten, stach ein Einzelstück besonders hervor: Auf Einladung des Veranstalters präsentierte Kienle Automobiltechnik außer Konkurrenz ein Mercedes-Benz 300b Coupé, das als Einzelstück im Jahr 1955 vom Turiner Designer Battista Pinin Farina kreiert wurde. Die Zeitschrift „Motor Klassik“ verglich den Beau aus Turin gar mit einem der Superstars der Auto-Walhalla: „Hätte es Mercedes-Benz in Serie gebaut, wäre hier ein Konkurrent zum Bentley Continental R-Type entstanden – ein Coupé der Gran Turismo Sonderklasse.“ Aus dem Besitz des in Monaco wohnenden Mercedes-Enthusiasten und gutem Kienle-Kunden Fred Kritz stammend, erscheint das auf dem X-Ovalrohrrahmen des Mercedes-Benz 300b basierende Coupé trotz gleicher Abmessungen viel zierlicher als der 300er: Die üppige Verglasung mit den Panorama-Scheiben verleiht dem Aufbau, im Zusammenspiel mit den zierlichen Seitenpfosten eine fast schwerelos wirkende Eleganz.

In Bensberg wurde das bei Kienle von 2002 bis 2004 technisch restaurierte Auto außerhalb des Concours präsentiert, schließlich hat es bereits genug Meriten errungen: Ein Sieg beim Pebble Beach Concours d’Elégance 1994 und beim Concorso d’Eleganza Villa d’Este 2002 belohnen, dass es Pinin Farina gelang, mit diesem speziellen Mercedes-Benz 300b die Brücke von der behäbig wirkenden Automobil-Formgebung der frühen Nachkriegs-Zeit zum modernen Automobil-Design der Neuzeit zu schlagen.

 
Kienle Automobiltechnik GmbH - Max-Planck-Straße 4 - D-71254 Heimerdingen | Startseite | Kontakt | Impressum | Login | Powered by IRe.CMS